„Wer bin ich?“ – Diese Frage begleitet mich nun seit einigen Jahren und ist in meinen Augen eine essenzielle Frage für jeden von uns. Sie führte mich ab 2018 auf den Pfad des Yoga, auf dem ich anfangs zusammen mit meiner Partnerin anhand von YouTube-Videos praktizierte. Zu Beginn noch hauptsächlich durch den körperlichen Aspekt, die Asana-Praxis, angezogen, lernte ich mit meiner parallel dazu Einzug haltenden Meditationspraxis die vielen weiteren tiefgreifenden Seiten dieses Weges kennen und lieben. Vinyasa Yoga war für mich persönlich dabei der stimmigste Einstieg, weil es zwar einen Rahmen vorgibt, in dem jedoch kreatives Ausleben und Kombinieren möglich sind. Meine erste Ausbildung absolvierte ich im JaiJaiMa. bei der wundervollen Heike – eine intensive und besondere Zeit, die für mich einen lehrreichen Grundstein gelegt hat, um diesen heilsamen Weg mit Leidenschaft und gleichzeitig Gelassenheit weiterzugehen und zu erkunden. Ich lade dich herzlich ein, mit mir auf diese Reise zu kommen, aneinander zu lernen und miteinander zu wachsen.