AM MONTAG, DEN 6. JANUAR 2020 UM 16:00 Uhr

Die Kraft und Energie der Sonnengrüße spüren. Deine äußeren und inneren Widerstände lernen zu überwinden.

Durch diese intensive körperliche Anstrengung kommt der Geist zu Ruhe. Eine Meditation in Bewegung. Kein Leistungsdruck! Du kannst dir jederzeit eine Pause gönnen.
Und um deiner Praxis einen tieferen Sinn zu geben. Widme ihr ein Thema, ein Herzensthema, vielleicht DEIN Thema für das kommende Jahr. Und mach dir bewusst, was es dir wert ist, dich darauf einzulassen.

Auf physischer Ebene wird der Körper gereinigt und gestärkt. Geistig trägt das Üben des Sonnengrußes zu Harmonisierung und zu Stärkung unseres Selbstvertrauens bei. Energetisch beginnt tatsächlich alles in uns zu fließen.

Darüber hinaus hat der Sonnengruß einen sehr schönen symbolischen Hintergrund. Die Sonne wurde und wird in vielen Kulturen als Lebensspenderin verehrt. Der Sonnengruß bringt dem hinduistischen Sonnengott Surya, Ehrfurcht, tiefe Demut und Dankbarkeit zum Ausdruck.

Warum praktizieren wir gerade 108 Sonnengrüße? Die Zahl 108 besitzt ganz eine besondere Energie und Kraft. Erklärungen dafür gibt es viele. Immer wieder taucht diese Zahl in unterschiedlichen Kontexten auf. Im Hinduismus und Buddhismus gilt die 108 als besondere und heilige Zahl. So hat die Gebetskette (Mala) genau 108 Perlen. Eine der zahlreichen Erklärungen besagt ebenso, dass die 1 für das göttliche Prinzip, die 0 für die Leere dazwischen und die 8 für die Unendlichkeit steht.

EINE HERAUSFORDERUNG, DER DU DICH UNBEDINGT STELLEN SOLLTEST!

Kosten: für Mitglieder kostenlos, 10er Karte: eine Klasse, Drop In: € 20,00